Sommersbergsee

Sie sind hier

Herr Johannes Wasner, ehemaliger Eigentümer der Liegenschaft Sommersbergsee, hat im heurigen Frühjahr den Bad Ausseer Bürgermeister Franz Frosch („die verantwortliche Baubehörde“) sowie den Stadtamtsdirektor Dr. Joachim Schuster („der leitende/ausführende Beamte“) im baurechtlichen Zusammenhang mit einer Badehütte mit WC-Anlage, einer Sammelgrube und einer Jogaplattform auf der Liegenschaft Sommersbergsee des Verbrechens des Amtsmissbrauchs beschuldigt.

Die STA Leoben hat nunmehr, nach mehreren Einvernahmen der Beschuldigten sowie entsprechender Akteneinsicht, die Verfahren eingestellt. Eine knappe, dennoch hinreichende Begründung wurde angeführt. Kurzfassung: Alles rechtens! Nicht rechtens war aus Sicht der STA hingegen der eigenmächtige Abbruch der Jogaplattform durch Wasner.

Einstellung 1

Einstellung 2

Einstellung wegen Drohung

Hufnagel