Neues bei der Altholzentsorgung

Sie sind hier

Mit 01.01.2019 tritt die neue Recyclingholzverordnung in Kraft. Mit dieser Verordnung hat der Gesetzgeber die Sortierung und das Recycling von Abfällen aus Altholz neu geregelt. Damit will man in Zukunft den Einsatz von Altholz bei neuen Holzprodukten effizienter und umweltschonender gestalten. Das bedeutet, dass es in Zukunft zwei verschiedene Arten von Altholz bei der Entsorgung gibt, nämlich eine für die stoffliche und eine für die thermische Verwertung. Der Unterschied macht sich auch in den Kosten bemerkbar. Gerne geben die Mitarbeiter des Altstoffsammelzentrums in Bad Aussee unter 0676/83622601 Auskunft über die unterschiedlichen Qualitäten und Preise. Eine große Hilfe dazu ist auch der vom Österreichischen Abfallwirtschaftsverband erstellte Altholzleitfaden, welcher unter www.badaussee.at/altholzleitfaden herunter geladen werden kann.