Benefizkonzert für "Ärzte ohne Grenzen"

Sie sind hier

Die Formation "Jazzmed" gastiert mit Toni Burger und Stefanie Pitsch am Samstag 31. Juli im Kur- & Congresshaus Bad Aussee.

Medizin und Musik: diese Entscheidung vereint die Mitglieder der Gruppe JAZZMED. Zusammengeführt hat sie neben der musikalischen Verwandtschaft der Wunsch, durch Ihre Musik einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten. Dies geschieht, indem die Konzerte von JAZZMED in den Dienst gemeinnütziger Organisationen bzw. Projekte gestellt werden.

Ein wesentlicher Aspekt des Live-Konzepts von JAZZMED ist die Einbindung von Gästen. Diesmal werden die Sängerin Stefanie Pitsch und der Geiger Anton „Toni“ Burger dazu in einen spannenden musikalischen Dialog treten.  

Der Reinerlös des Konzertes geht an „Ärzte ohne Grenzen“, eine private internationale medizinische Organisation, die Opfer von Katastrophen und Konflikten mit direkter Hilfe unterstützt.

„Ärzte ohne Grenzen“ hat seit Beginn der Pandemie in rund 70 Ländern Hilfsaktivitäten zur Eindämmung des Coronavirus, zur Behandlung von COVID-19 oder zur Beratung lokaler Gesundheitsbehörden gestartet. Parallel zum weltweiten Ausbruch von COVID-19 führt „Ärzte ohne Grenzen“ die regulären Hilfseinsätze fort.

Dies ist eine Gelegenheit, Musik zu hören und die Arbeit von „Ärzte ohne Grenzen“ zu unterstützen.

Datum: 31. Juli 2021 – ab 20:00 Uhr

Kur & Congresshaus Bad Aussee – Kurhausplatz 144, A-8990 Bad Aussee

Tickets: € 25,00 – erhältlich unter kultur.ausseerland.at

http://www.jazzmed.at