Junge Grundlseerin braucht Hilfe

Sie sind hier

Ein Autounfall im Jahr 2007 zog für die heute 32-jährige Nadine ein zertrümmertes Bein und infolge dessen 14 schwere, nicht immer zielführende Operationen, Krankenhausaufenthalte, Behandlungen und Reha-Aufenthalte nach sich. Die jahrelange Krankengeschichte soll nun mit der Amputation des zertrümmerten Unterschenkels, die am 24. Februar in Wels durchgeführt wurde, ein Ende haben.
Die Krankenkasse übernimmt einen Teil der Kosten für die Spezialprothese, es verbleibt aber ein hoher Restbetrag, den sie selbst stemmen muss. Um ihr den Ankauf der Prothese sowie eines behindertengerechten Fahrzeuges zu ermöglichen, hofft sie auf die Unterstützung der Bevölkerung.
Vielen Dank!
Kto.: AT37 1500 0008 4109 0616