Multifunktionales Zentrum für Bad Aussee

Sie sind hier

Am 10.12.1018, um 17 Uhr fand im Kur- und Congresshaus der zweite Bevölkerungsworkshop zur Liegenschaftsentwicklung des Areals des ehemaligen Vitalbades statt. Ziel war es die ersten Entwicklungsansätze für das Areal mit Ihren Wünschen abzustimmen und Ihre Meinung dazu in Erfahrung zu bringen.

In dem Workshop wurde ein mögliches Entwicklungsszenario für die Liegenschaft vorgestellt, das möglichst viele in dem Beteiligungsprozess gewünschte Nutzungen verortet. Es wird eine zweigeschossige Tiefgarage vorgeschlagen sowie ein dreiteiliges, oberirdisches Gebäudeensemble, welches großzügige, differenzierte Freiräume offen lässt, in denen das Leben pulsieren kann. Dieses Konzept fand großen Anklang bei allen Anwesenden, und somit war die Veranstaltung ein voller Erfolg.

Jedoch stellt dieses Entwicklungsszenario nur eine städtebauliche Testplanung dar, um Rahmenbedingungen und Basisqualitäten für unser neues multifunktionales Zentrum zu definieren. Es wird also noch einige Zeit und Arbeit brauchen, bis wir ein umsetzbares Projekt am Tisch haben. Und diese Zeit sollten wir uns auch bewusst nehmen und gut nutzen, denn die künftige Bebauung dieser Liegenschaft wird das Ortsbild von Bad Aussee die kommenden Jahrzehnte prägen.

Wir, die Gemeinde Bad Aussee, planen nun die nächsten Schritte Richtung Umsetzung, wobei wir uns einen kooperativen Architekturwettbewerb gemeinsam mit dem künftigen Investor und Betreiber im neuen Jahr vorgenommen haben, damit wir schlussendlich wirklich die Qualität bekommen, die wir uns alle wünschen.