Stellenausschreibung

Sie sind hier

Die Stadtgemeinde Bad Aussee schreibt für den Bereich Finanzabteilung/Abgabenverwaltung eine Stelle (40 Wochenstunden) mit voraussichtlichem Dienstantritt 1. April 2022 aus.

Gesucht und bevorzugt werden Bewerber/innen, die eine abgeschlossene mittlere oder höhere berufsbildende Schule oder eine kaufmännische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben.

Aufgabenbereiche sind insbesondere:

  • Abgabenverwaltung – Vorschreibung und Abrechnung Hausbesitzabgaben
  • Bescheiderstellung Wasser-/Kanalanschlussgebühren, Bauabgabe
  • Inkasso
  • Parkraumbewirtschaftung
  • Kommunikation mit Kundinnen/Kunden
  • Teilnahme an Sitzungen auch am Abend, inkl. Protokollführung

Wir bieten:

  • Mitwirkung in einem kreativen Team
  • Entlohnung nach den gesetzlichen Bestimmungen des Steiermärkischen Gemeinde-Vertrags-bedienstetengesetz 1962 idgF, Entlohnungsgruppe „c“, Mindestlohn brutto € 2.253,80

Wir erwarten:

  • Bereitschaft, die Wochenarbeitszeit variabel zu gestalten
  • Selbständigkeit und organisatorische Fähigkeiten
  • Gutes und sicheres Auftreten, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Geschick im Umgang mit Kundinnen/Kunden
  • Sehr gute PC- und Rechtschreibkenntnisse
  • Grundkenntnisse der Buchhaltung
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Excel
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Belastbarkeit und absolute Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung, insbesondere Gemeindeverwaltung-Dienstprüfung „B“
  • Bei männlichen Bewerbern abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst

Bewerbungen sind schriftlich unter Beifügung von Kopien der Geburtsurkunde, des Staatsbürgerschaftsnachweises, der Zeugnisse, eines aktuellen Strafregisterauszuges, eines handgeschriebenen Lebenslaufes mit Foto bis spätestens Freitag, den 15. Oktober 2021 bei der Stadtgemeinde Bad Aussee, Hauptstraße 48, 8990 Bad Aussee, einlangend einzubringen.

 

Für die Stadtgemeinde Bad Aussee:

Franz Frosch, Bürgermeister