Vorsicht bei der Entsorgung von Lithium-Ionen-Batterien

Sie sind hier

Sie stecken in Tablets, Handys, E-Autos, Scootern, Gartengeräten, sogar in blinkenden Kionderschuhen: Lithium-Batterien und Akkus. Nach einer durchschnittlichen Verwendung von zwei bis fünf Jahren müssen die Akkus ausgetauscht und entsorgt werden. Aber nur jeder Zweiter bringt diese Batterien auch ordnungsgemäß zu den Rücknahmestellen der Händler oder der öffentlichen Müllentsorgung wie eine von Entsorgunsgbetrieben durchgeführte Studie zeigt. Die andere Hälfte der Bürger wirft die Batterien einfach in den Restmüll. Und das ist die größte Gefahr. Zahlreiche Brände bei Entsorgungsbetrieben sind der Beweis für diese brandgefährliche Entsorgung. Lithium-Batterien werden kostenlos im ASZ Ausseerland übernommen. Dort gibt es auch die beliebten Sammelboxen für die Gerätebatterien Das ASZ Team freut sich über Ihren Besuch von Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 17:00 Uhr. Telefon: 0676/83622601 E-Mail: asz@badaussee.at