WICHTIGE INFORMATIONEN ZU DEN SCHUL- UND BETREUUNGSEINRICHTUNGEN - update: MUSIKSCHULE AB MONTAG GESCHLOSSEN

Sie sind hier

AKTUELLER BRIEF DES BÜRGERMEISTERS SIEHE UNTEN STEHENDES PDF:Aufgrund der im Nationalrat beschlossenen Maßnahmen stehen seit Montag, den 16.3. auch die Volksschulen, die AHS-Unterstufe, die Neuen Mittelschulen sowie die Sonderschulen nur mehr für jene Schülerinnen und Schüler offen, deren Eltern außer Haus erwerbstätig sein müssen und deren Kinder nicht betreut sind. Damit werden die vom Bildungsministerium vergangene Woche festgelegten Maßnahmen ausgeweitet und vorgezogen. Was für den Mittwoch geplant war, gilt somit schon ab Montag. Über weitere Maßnahmen werden Sie von den zuständigen Leitern und Leiterinnen informiert.

 

Die aktuellen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des CORONA-Virus (COVID-19) haben auch auf die elementaren Bildungs- und Betreuungseinrichtungen Auswirkungen. Um den Herausforderungen der aktuellen Situation mit größtmöglicher Sorgfalt und Vernunft zu begegnen, schlagen wir nach Gesprächen und in Entsprechung des Erlasses des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung für Krippen, Kindergärten, Volksschulen und GTS folgende Vorgehensweise vor

 

Voraussichtlich ab Mittwoch, 18. März 2020 bis Freitag, 03. April 2020:

 

  1. Die Kinder sollen nach Möglichkeit zu Hause bleiben und von Personen, die nicht zur einer Risikogruppe (das sind immunschwache oder ältere Personen ab 65 Jahren) gehören, betreut werden!
  2. EINRICHTUNGEN wie Kinderkrippe, Kindergarten, Volksschule und GTS sollen bis auf Weiteres geöffnet bleiben.
  3. Das Fernbleiben der Kinder aus den Einrichtungen ist eine sinnvolle Empfehlung und soll ein wichtiger Beitrag zur Eindämmung des Virus sein. Entscheidend dabei ist, dass die Kinder von gesunden Personen außerhalb der Risikogruppe (ältere Menschen ab ca. 65 Jahre und chronisch kranke Personen) betreut werden.
  4. Sollten Kinder nicht zu Hause betreut werden können, ist es sinnvoll, die Möglichkeit zur Betreuung in den Betreuungs- bzw. Bildungseinrichtungen aufrecht zu halten. 
  5. Der Unterricht in der Volksschule wird umgestellt, das Bildungssystem als Institution arbeitet weiter, nähere Informationen dazu finden sie in der Anlage zu dieser Rundmail.
  6. Wir empfehlen, die Musikschulen bis auf Weiteres zu schließen.

 

Diese Informationen beruhen auf unserem derzeitigen Wissensstand. Sobald wir weitere Informationen zur Krisensituation erhalten, werden wir diese umgehend übermitteln!