Singen und Musizieren für den guten Zweck

Veröffentlichungsdatum15.01.2024Lesedauer1 Minute
Bei der Übergabe

Die betroffenen Familien aus dem Ausseerland mit der Musikgruppe Die Ausseer.

6 Tage lang war die Musikgruppe „Die Ausseer“ im Ausseerland-Salzkammergut, und das schon seit mittlerweile 30 Jahren,  als Hirtensänger unterwegs, um für wohltätige Zwecke Spenden zu sammeln. 

Bei einem gemütlichen Abendessen in der Ausseerstube in Bad Aussee konnte das musikalische Quartett - Peter Strohmayer, Siegfried Greimler, Karl Grieshofer und Herbert Gasperl - einen beträchtlichen Geldbetrag an zwei betroffenen Familien aus der Region übergeben. „Großer Dank gilt den über 37 Hotels, Restaurants und Gasthäusern von Altaussee bis Tauplitz, die uns mit offenen Armen aufgenommen haben“, so Karl Grieshofer. „Für uns ist das natürlich ein Auftrag, zur nächsten Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel wieder als Hirtensänger unterwegs zu sein“, so Peter Strohmayer mit einem Augenzwinkern. 2024 ist für die heimische Musikgruppe ein besonderes Jahr, wird doch das 40jährigen Bühnenjubiläum gefeiert.